Kurzmeldungen aus dem Sportrecht

  • Das Bundekartellamt äußert grundlegende Bedenken gegen den neuen TV-Vertrag zwischen der Deutschen Fußball Liga (DFL) und der Kirch-Tochter KF 15.
  • Am Dienstag beginnt in Zug (Schweiz) der Strafprozeß gegen sechs Manager der Sportvermarktungsagentur ISMM und deren Tochtergesellschaft ISL. Es wird vom zweitgrößten Wirtschaftsverfahren der Schweiz gesprochen. Dabei könnten auch FIFA-Sportfunktionäre in den Mittelpunkt geraten.
Advertisements

, , , , , ,

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: