Dr. Christoph Niessen verläßt die NADA

Die Nationale Anti-Doping-Agentur (NADA) muss sich einen Geschäftsführer suchen. Nach gut acht Monaten verlässt Christoph Niessen die Nada. Der 39-Jährige wird Vorsitzender der Geschäftsführung beim Landessportbund Nordrhein-Westfalen. (Berliner Zeitung Online)

Siehe dazu auch die Mitteilung der NADA zum Führungswechsel.

Weitere Links dazu:

Advertisements

  1. #1 von Jochen Hoff am März 14, 2008 - 7:18 am

    Ist das jetzt eigentlich ein Seitenwechsel?

    Entschuldigung, aber der bot sich einfach an. Ich konnte nicht widerstehen. Natürlich wird nicht gedopt. Weiß ich doch, Die Sportler wollen in ihrem zweiten Leben alle Igel werden und üben sich jetzt schon mal als Nadelkissen.

    Aber mal im Ernst. War das jetzt ein achmonatiger Lehrgang, um zu begreifen was die NADA kann und wie sie funktioniert. Also ich hab jetzt zum Landessportbund Nordrhein-Westfalen vollstes Vertrauen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: