UCI rät Tour-Sieger Alberto Contador zu einer Klage

Der Radsport Weltverband (UCI) hat dem Sieger der Tour de France 2007 angeboten, für ihn auszusagen, sollte dieser vor einem spanischen oder internationalen Gericht gegen seinen Ausschluß von der diesjährigen Tour vorgehen.

„Wenn Contador ein spanisches oder internationales Gericht anruft, wird die UCI für ihn aussagen“.

Dem spanischen Nachrichtenmagazin EFE gegenüber soll der Präsident der UCI gesagt haben:

„Ich persönlich werde als Zeuge für ihn aussagen“.

Der Tour de France Veranstalter, die Amaury Sport Organisation (ASO), die seit einiger Zeit mit der UCI auf Kriegsfuß steht, hatte angekündigt, das Team „Astana“ wegen der vergangenen Doping-Vorwürfe von der diesjährigen Tour auszuschließen. Sowohl der Spanier Alberto Contador als auch der Deutsche Andreas Klöden würden damit nicht an den Start der Tour gehen können.

Quelle:

Advertisements

, , , ,

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: