Bruch zwischen UCI und AIGCP

Der Weltverband UCI teilte gestern in einer Pressemitteilung des Präsidenten Pat McQuaid mit, aufgrund der zunehmenden Differenzen über das noch laufende Paris-Nizza Rennen, jeglichen Kontakt mit der AIGCP (Vereinigung der Profi-Radteams) abgebrochen zu haben.

„Wir sahen uns gezwungen, jeglichen offiziellen Kontakt zur AIGPC abzubrechen. Ich hoffe, daß dieser Zustand temporär ist.“ (as.com)

Der AIGCP-Präsident, Eric Boyer, zeigte sich über diese Entscheidung überrascht, nachdem er letzte Woche in die Schweiz zu einem Treffen mit dem Präsidenten der UCI gereist sei. Er habe Unabhängigkeit und Bereitschaft zum Dialog gezeigt und das sei die Antwort der UCI.

Quelle: as.com

Advertisements

,

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: