„Olympia war immer politisch“

Unter der Überschrift „Kalter Krieg im Zeichen der Ringe“ ist heute auf FAZ-NET ein Artikel über die politische Rolle des Sports erschienen.

Quelle: FAZ-NET

Im Lichte der immer brutaleren Vorgehensweise Chinas in Tibet, rückt die Diskussion um die bevorstehenden Olympischen Spiele in Peking immer mehr in den Vordergrund. Hierzu wurde bereits gestern ein Interview mit IOC-Vizepräsident, Thomas Bach, veröffentlicht. Er hielt einen Olympia Boykott nicht für den richtigen Weg. (siehe hierzu auch Blog Eintrag vom 16.03.08 „Die Rolle des Sports in Peking)

Advertisements

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: