Tatort: Universitätsklinik Freiburg

Tatort: Uniklinik Freiburg (Breisgau).

Vermeintliche Täter: Dr. Lothar Heinrich, Prof. Andreas Schmid, Dr. Andreas Blum, Dr. Stefan Vogt – alle von Beruf Arzt – und diverse Fahrer des T-Mobile-Teams – von Beruf Profi-Radrennfahrer -.

Tatwaffe: Dopingmittel in der Form von EPO

Opfer: ???

Das erschreckende am 23-seitigen Krimi um den Dopingsumpf: es ist die Realität. Dennoch kommt die Pointe in dem gestern bekanntgegebenen Zwischenbericht der Doping-Untersuchungskommission nicht wirklich überraschend. Das einst so bekannte und mit Ruhm gekrönte Sporthospital im schönen Breisgau entpuppt sich heute als Doping-Mekka für das ebenfalls einst so beliebte und erfolgsgekrönte Magenta-Team. Die Unverfrorenheit oder Kaltblütigkeit – wie man im Krimi-Jargon sagen würde – läßt einen trotzdem nicht unberührt.

<Die Veranstaltung im Sportleistungszentrum Herzogenhorn diente einem guten Zweck. Im Vorfeld der Olympischen Spiele in Sydney 2000 diskutierten 88 Sportfunktionäre, Ärzte, Rad-Profis und Journalisten zwei Tage lang über die Dopingrisiken im Radsport. Eingeladen hatte der Arbeitskreis „Dopingfreier Sport“. Während aber auf dem Podium lehrreiche Vorträge zum Kampf gegen die verbotenen Tricks der Zunft zu hören waren, übergab der Freiburger Sportmediziner Lothar Heinrich seinem Schützling, dem damaligen T-Mobile-Fahrer Jörg Jaksche, etwa 30 000 Einheiten des illegalen Tempomachers EPO – rezeptfrei, versteht sich. Heinrich, kurioserweise Schriftführer des Anti-Doping-Arbeitskreises, kassierte für die Lieferung gleich in bar ab.> (FOCUS-Online)

Die vermeintlichen Täter bestreiten – bis auf wenige Ausnahmen – die Vorwürfe.

Die kommenden Ostertage werden offenbar nicht nur für die Beteiligten der Doping-Untersuchungskommission magenta bis rot gefärbt sein. Der Nachrichtenfluß auf dem Ticker hört jedenfalls nicht mehr auf zu fließen…

Quelle und weitere Informationen:

Advertisements

, ,

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: