David Jarolim vom DFB-Sportgericht für vier Spiele gesperrt

<Es war die Unsportlichkeit des Spieltages. HSV-Mittelfeldakteur David Jarolim griff in der Partie gegen Arminia Bielefeld Markus Schuler in den Unterleib. Aufgrund dessen zeigte Schiedsrichter Dr. Drees dem 27-Jährigen die Rote Karte.

David Jarolim ist nun vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) für vier Spiele gesperrt worden. Der Tscheche muss zusätzlich noch eine Strafe von 10.000 Euro zahlen. Nach Angaben des DFB hat der Hamburger SV das Urteil akzeptiert. Es war Jarolims erste Rote Karte in der Bundesliga. Seinen letzten Platzverweis kassierte der Nationalspieler am 7. Spieltag der vergangenen Saison gegen Schalke 04.>

Quelle: kicker.de

Advertisements

, , , ,

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: