Elf Gewichtheber gedopt

Der griechische Gewichtheber-Verband bestätigte, daß am 07. März 2008 insgesamt elf griechische Gewichtheber (sechs Frauen, fünf Männer) bei einer unangekündigten Dopingkontrolle des World Anti-Doping Agency (WADA) positiv getestet wurden.

Die Substanz mit der gedopt wurde, wurde nicht bekanntgegeben. Der griechische Verband warte nun das Ergebnis der B-Probe ab und werde anschließend die Dopingsünder bestrafen. Allerdings teilte der Verband mit, daß bis zu einer endgültigen Klärung des Falles der Cheftrainer Iakovou vom Dienst suspendiert wurde. Dieser hat seinen Rücktritt eingereicht.

Der Großteil der gedopten Athleten habe bei der jüngsten EM in Deutschland teilgenommen.

Quelle: n-tv.de

Advertisements

, ,

  1. B-Probe des Europameisters positiv « SPORTRECHT

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: