Universität Heidelberg hat eine Ringvorlesesung zum Thema Doping gestartet

<Durch Universität und Pädagogische Hochschule Heidelberg wird unter Leitung der Professoren Rüdiger Heim, Wolfgang Knörzer und Gerhard Treutlein im Sommersemester 2008 eine Ringvorlesung für Studierende und auch die Öffentlichkeit durchgeführt, die im Vorfeld der Olympischen Spiele 2008 und während der Tour de France von höchster Aktualität sein dürfte. Doping fällt nicht vom Himmel, sondern es gibt Entwicklungen, Konstellationen, Verführungen, Strukturen, die Athleten dazu bewegen oder ihnen kaum eine andere Wahl lassen. Heute beginnt die Reihe mit einem Einführungsvortrag der Professoren Rüdiger Heim und Gerhard Treutlein sowie „Doping und Sponsoring“ von Michael Hölz (Deutsche Bank, Nationale Doping Agentur).

Führende Personen aus dem Bereich der Dopingkritik (Franke, Geipel), des Rechts (Rössner, Lehner), des organisierten Sports (Vesper, Hölz), der Sportwissenschaft (Bette, Digel, Striegel), der Dopingprävention (Knörzer, Treutlein), der Politik (Danckert), des Kontrollverfahrens (Pabst) und der Medien (Ludwig) werden sich im Verlauf des Sommersemesters aus unterschiedlicher Perspektive zur Thematik äußern.> (…)

Quelle: Deutsche Olympische Sportbund News

Weitere Informationen dazu: Universität Heidelberg: Temine

Advertisements

, ,

  1. #1 von Treutlein am November 9, 2008 - 11:59 pm

    Hallo,

    auf der Website http://www.contra-doping.de sind die kompletten Berichte zur Ringvorlesung zu finden.

    Gerhard Treutlein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: