Staffelkolleginnen von Marion Jones wollen vor den CAS

Wie in dem Beitrag „Läuferinnen der US-Sprintstaffel…“ bereits berichtet, hat das Internationale Olympischen Komitee (IOC)-Exekutivkomitee am 10. April 08 beschlossen, daß nicht nur die des Dopings überführte Marion Jones ihre Medaillen von den Olympischen Spielen in Sydney 2000 abzugeben hat. Auch ihre Staffelkolleginnen Jearl Miles-Clark, Monique Hennagan und LaTasha Colander-Richardson, die mit Jones das 4 x 400-Meter-Rennen gewonnen hatten, sowie Chryste Gaines, Torri Edwards und Nanceen Perry von der Bronze-Staffel über die 4 x 100 Meter wurden nachträglich disqualifiziert und sollen ihre entsprechenden Medaillen zurückgeben.

Gestern gaben die Staffelkolleginnen in New York jedoch bekannt, die Entscheidung des IOC vor dem Internationalen Gerichtshof (CAS) anfechten zu wollen. Der Einspruch muß bin zum 1. Mai beim CAS in Lausanne eingehen.

Da den betroffenen Athletinnen die nötigen finanziellen Mitteln fehlen, um die Angelegenheit vor dem CAS auszutragen, haben sie mit Hilfe ihres Rechtsanwalts Mark Levinstein einen „Fond zur rechtlichen Verteidigung unschuldiger Olympia-Athleten“ gegründet.

Währenddessen hat das nationale Olympische Komitee des Vereinigten Staaten (USOC) den Athletinnen die Übernahme der Gerichtskosten angeboten, wenn sie für einen der drei vom USOC angebotenen Rechtsanwälten entscheiden sollten. In den Reihen dieser angebotenen Juristen befindet sich auch Maurice Suh. Zu seinen Mandanten gehören die des Dopings überführten und angeklagten Floyd Landis und Justin Gatlin.

Quelle: ZDF sport.de

Advertisements

, , , , , ,

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: