DFL weist Beschwerde von TuS Koblenz zurück

Wie die Deutsche Fußball Liga GmbH (DFL) heute bekannt gab, hat sie TuS Koblenz davon in Kenntnis gesetzt, daß der Beschwerde gegen die Bestrafung wegen Verstöße gegen die Lizenzierungsordnung nicht abgeholfen werden konnte. Der Fußball-Club kann sich nun an den Vorstand des Ligaverbandes als Beschwerde-Instanz wenden.

„Aus dem Beschwerde-Vortrag haben sich keine neuen Erkenntnisse ergeben. Daher konnte nicht abgeholfen werden“, erklärt DFL-Geschäftsführer Christian Müller.

Wolfgang Loos, TuS-Geschäftsführer kündigte an:

„Wir werden bis Mittwoch Einspruch einlegen.“

Quellen:

Advertisements

, ,

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: