Facherübergreifender Doping-Kongress in Bonn

Ab morgen findet im Wissenschaftszentrum in Bonn der von Sport-Transparency – Für den sauberen Sport e.V. veranstaltete fachübergreifende Doping-Kongress statt. (30. und 31. Mai 2008)

Referenten aus Sportmedizin, Sportmedien, Sportrecht sowie Sportler diskutieren die Wechselwirkungen der Dopingproblematik zwischen den Disziplinen.

Ziel ist die Vermittlung der variierenden Sichtweisen der Dopingfachleute aller Disziplinen:

  • Rechtliche Aspekte für Mediziner und Journalisten
  • Medizinische Aspekte für Juristen und Journalisten
  • Medienwissenschaftliche Aspekte für Mediziner und Juristen

Schwerpunktthemen werden sein:

  1. Der Sportler als „Patient“ und die Verantwortung des Arztes
  2. Der Umgang mit dem Sieger – Einfluss und Verantwortung der Medien und Sponsoren
  3. Sinn und Unsinn der Bestrafung im Sport

Das vollständige Programm sowie weitere Informationen finden Sie hier.

Advertisements

, , , , ,

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: