LG Frankfurt eröffnet Hauptverfahren gegen ehemaligen Sportjournalisten

Pressemeldung des LG Frankfurt vom 15.07.08 im Wortlaut:

Frankfurt am Main, den 15.07.08
In einem vor der 12. Strafkammer des Landgerichts Frankfurt am Main anhängigen Strafverfahren haben sich der frühere Leiter der Sportredaktion des Hessischen Rundfunks sowie der frühere Vorsitzende des Deutschen Tanzsportbundes wegen Straftaten im Zusammenhang mit Vertragsverhandlungen über die Berichterstattung von Sportereignissen zu verantworten.
Dem Sportjournalisten legt die Staatsanwaltschaft Bestechlichkeit, Anstiftung zur Bestechung, Betrug zum Nachteil von Sportveranstaltern sowie Untreue zum Nachteil des Hessischen Rundfunks zur Last.
Dem Verbandsvorsitzenden wird vorgeworfen, Beihilfe zur Untreue des Sportjournalisten geleistet und sich der Bestechung sowie des gemeinschaftlich begangenen Betruges schuldig gemacht zu haben. Er soll diese Straftaten in seiner Funktion als geschäftsführender Gesell, schafter einer Marketingagentur begangen haben, deren wirtschaftlich Berechtigte die Ehefrau des Sportjournalisten gewesen sein soll. Unter Ausnutzung seiner Stellung bei dem Hessi-schen Rundfunk soll der Sportjournalist dafür gesorgt haben, dass die Agentur mit dem HR einerseits und den jeweiligen Sportveranstaltern und Sponsoren andererseits für sie wirt-schaftlich günstige Verträge abschließen konnte.
Mit Beschluss vom 06.06.08 hat die 12. Strafkammer die Anklagevorwürfe im Wesentlichen zugelassen und das Hauptverfahren eröffnet.
(…)

Quelle und weitere Informationen: lg-frankfurt.justiz.hessen.de

Advertisements

, , , , ,

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: