DFB-Sportgericht sperrt Grafite für zwei Spiele

DFB News vom 15. August 2008 im Wortlaut:

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) unter Vorsitz von Hans E. Lorenz hat am Freitag den brasilianischen Fußballprofi Grafite vom Bundesligisten VfL Wolfsburg aufgrund einer im Freundschaftsspiel gegen US Palermo begangenen Tätlichkeit mit einer Sperre von zwei Meisterschaftsspielen der Lizenzligen bestraft. Der Stürmer, der vergangene Saison in 24 Spielen elf Tore für den VfL erzielt hatte, wurde zusätzlich für fünf Freundschaftsspiele gesperrt.

Ursprünglich hatte der DFB-Kontrollausschuss aufgrund des Berichtes von Schiedsrichter Peter Gagelmann (Bremen) eine Strafe von vier Meisterschaftsspielen der Lizenzligen und drei Freundschaftsspielen gefordert. (…)

(…) Der Spieler hat dem Urteil zugestimmt, das damit rechtskräftig ist.

Quelle: dfb.de

Advertisements

, , , , , , , ,

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: