Fußballspruch des Jahres 2008 gesucht

Ein sonniges und goldenes Herbstwocheende steht uns bevor. Ein bißchen Auflockerung sei daher keinem vergönnt.

Die Deutsche Akademie für Fußballkultur sucht zum dritten Mal den Fußballspruch des Jahres. Im Jahr 2006 erhielt Lukas Podolski für „So ist Fußball. Manchmal gewinnt der Bessere“ den Max für den Fußballspruch des Jahres. Im vergangen Jahr wurde Hans Meyer mit seiner Aussage „In schöner Regelmäßigkeit ist Fußball doch immer das Gleiche“ ausgezeichnet.

Nun sucht die Jury unter den unzähligen Einsendungen der Leser aus dem gesamten Bundesgebiet den Fußballspruch des Jahres 2008. Die Entscheidung wird live am 31. Oktober in Nürnberg bei der Gala zum Fußball-Kulturpreis 2008 fallen.

Zu den vierzig nomienierten Sprüchen gehören u.a.:

„Wir haben nur unsere Stärken trainiert, deswegen war das Training heute nach 15 Minuten abgeschlossen.“

„We have to fight weiter.“

„Wir haben kein Problem, nur zu wenig Punkte und zu wenig Tore.“

  • Oliver Kahn (ehemaliger Nationaltorwart und ehemaliger Torwart, FC Bayern München)

Es geht heute gar nicht mehr, daß du absolut fehlerfrei spielst – der Einzige, der das kann, bin ich.

Brasilianer waren sie noch nie, die Griechen.“

[zu den Nominierungen hier]

Quelle und weitere Informationen: fußball-kultur.org


Advertisements

, , , , , , , , ,

  1. #1 von lechristoph am September 26, 2008 - 10:06 am

    Hahaha…Olli Kahn, die personifizierte Bescheidenheit.

  2. #2 von eric mozanowski am Oktober 1, 2008 - 8:45 am

    das sag ich nur we have to fight weiter ne :D

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: