Beim Radsport brennt es lichterloh

Juli 2009. Unzählige Radprofis stehen dichtgedrängelt und angespannt an der Startlinie, den Lenker ihres Rennrades fest mit beiden Händen umklammert. Die Hoffnung auf einen Etappensieg oder gar das Tragen eines der begehrten Trikots steht sowohl den Erfahrenen als auch den Neulingen buchstäblich ins Gesicht geschrieben. Der Startschuss fällt. Und nun stellen Sie sich vor: der Bildschirm ist schwarz!

Verbannung aus dem olympischen Programm, ein schwarzer Bildschirm während der Tour de France und die Prüfung einer „Haushaltssperre“. So lautet das erste Fazit nach dem erneut entfachten Brand beim Radsport. Mal wieder ein Scherbenhaufen. Mal wieder eine mit Füßen getretene Hoffnung auf einen sauberen Radsport. Mal wieder ein gefallener Hoffnungsträger. Alle Welt schreit nun: „Betrug!“

Mit heißer Nadel werden nun Urteile gestrickt, mit nacktem Finger auf die Sportler gezeigt. Doch was bleibt übrig nach diesem lichterlohen Brand? Die nächste Tour de France startet erst im Juli 2009, ist also noch undenkbar weit entfernt. Bis dahin ist die zurückgebliebene Asche des momentanen Feuers unter den Teppich gekehrt. Der Radsport präsentiert sich in neuem „Glanz“.

Was denken Sie über dieses Thema? Ihre Meinung ist gefragt!

Advertisements

, ,

  1. #1 von quickpete am Oktober 10, 2008 - 8:52 am

    Meiner Meinung nach ist die gesamte Welt des „Spitzensports“ eine „Heuchelei“. Dass jetzt auf dem Radsport herumgetrampelt wird, kann andere Sportarten nur freuen. Endlich ist wieder eine Gruppe gefunden, die man in den Dreck ziehen kann. Was vor vielen Jahren die Leichtathletik war, ist heute der Radsport.
    Wer heutzutage glaubt, dass Doping nur mehr zum „Siegen“ oder „Betrügen“ verwendet wird, heuchelt sich doch schon wieder selbst etwas vor.
    Teamchefs spielen die Unschuldslämmer, wollen von nichts gewusst haben. Solange die Leistung stimmt sind wir deine Freunde, wenn man dich erwischt ist es aus. Es wird Zeit hinter die Bühne zu sehen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: