Bernhard Kohl positiv getestet

Bernhard Kohl ist bei den nachträglich durchgeführten Bluttests durch die AFLD ebenfalls positiv auf CERA getestet worden. Dies bestätigte Teamchef Hans-Michael Holczer. Der österreichische Radrennprofi vom Team Gerolsteiner erzielte den 3. Platz bei der Gesamtwertung der diesjährigen Tour de France und wurde als Shooting Star gefeiert.

„Die Doping-Lawine im Radsport nimmt immer mehr an Fahrt auf, und wieder ist das Team Gerolsteiner betroffen. Eine Woche nach Stefan Schumacher hat es Bernhard Kohl aus Österreich erwischt. Teamchef Hans-Michael Holczer kündigte seinen Rückzug an. (…)

„Bernhard Kohl hat mich angerufen, er hat von der NADA einen Brief bekommen“, sagte Holzcer (…)“ [mehr]

Quelle: doping.zdf.de

UPDATE (14.10.2008): Mitteilung der französischen Anti-Doping Agentur (AFLD) in französicher Sprache hier.

Advertisements

, , , , , , , ,

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: