Fußballer zeigt Schiedsrichter Gelbe Karte

Nicht nur in der deutschen Bundesliga sollten derzeit die Anstandsregeln neu überdacht werden. (lesen Sie auch hier)

Es folgt eine weitere kleine Geschichte aus der Rubrik „Kuriositäten aus der Sportwelt“.

Copa Sudamericana 2008. Wir befinden uns in der 68. Spielminute zwischen Botafogo de Futebol e Regatas Rio de Janeiro (Brasilien) und Estudiantes (Argentinien). Der aktuelle Spielstand 2:2. Keine drei Minuten zuvor hatte der 29-jährige Verteidiger André Luís Garcia nach einem Eckstoß einen umjubelten Ausgleich der Gastgeber erzielt. Nach einem Foulspiel an dem Garcia zunächst nicht beteiligt ist und einem anschließenden Handgemenge wird Garcia von dem Schiedsrichter mit einer Gelben Karte verwarnt. Doch der zuvor gefeierte Spieler nimmt die Entscheidung des Referees keineswegs so nicht einfach hin. Wie die Bilder und Videos belegen, reißt Garcia dem Schiedsrichter die Gelbe Karte aus der Hand und hält diese dem Spielleiter entgegen. Bei der Abgabe der Gelben Karte sieht der Verteidiger die Rote Karte und wird damit vom Feld verwiesen.

Dies war nicht die erste aufsehenerregende Aktion des Verteidigers, dessen Platzverweis auch schon mal von der brasilianischen Polizei begleitet wurde.

Quelle und Bilder dazu: diepresse.com

Advertisements

, , , , , , ,

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: