DFB-Sportgericht: Geldstrafe für Pizarro

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Stürmer Claudio Pizarro vom Bundesligisten Werder Bremen im Einzelrichter-Verfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss wegen eines unsportlichen Verhaltens mit einer Geldstrafe von 3000 Euro belegt. Der Bremer hat dem Urteil bereits zugestimmt, es ist damit rechtskräftig. (…)

DFB-News vom 11. November 2008

Quelle: dfb.de

Advertisements

, , , , , , ,

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: