DEL: Brad Tapper für sechs Spiele gesperrt

Der Disziplinarausschuss der Deutschen Eishockey Liga (DEL) hat Stürmer Brad Tapper von den Iserlohn Roosters am heutigen Montag für sechs Spiele gesperrt. Zudem wurde Tapper eine Geldstrafe von Euro 1.800,- auferlegt.

Tapper hatte während der Partie DEG Metro Stars – Iserlohn Roosters am vergangenen Donnerstag eine Matchstrafe wegen eines Checks gegen den Kopf- und Nackenbereich erhalten. Die DEL-Lizenzordnung sieht für ein solches Vergehen einen Strafrahmen von zwei bis acht Spielen Sperre vor. Der Angreifer ist damit am 5. Dezember im Heimspiel der Iserlohn Roosters gegen Augsburg wieder spielberechtigt.

Darüber hinaus muss Tapper Euro 500,- für unsportliches Verhalten gegenüber Zuschauern entrichten.

Advertisements

, , , , , , , ,

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: