FA sperrt Drogba für drei Spiele

Der Stürmer vom Chelsea FC, Didier Drogba, ist am Dienstag vom Disziplinargericht des englischen Fußball-Verbandes (The Football Association) wegen seines Verhaltens beim Ligapokalspiel gegen den Burnley FC (Endstand: 4:5 i.E.) mit einer Sperre von drei Spielen belegt worden.

Nach dem Aus für Chealsea im Elfmeterschießen hatten offenbar Gästeanhänger Drogba und seine Mitspieler mit Münzen und weiteren Gegenständen beworfen. Der Nationalspieler der Elfenbeinküste warf daraufhin eine Münze zurück in den Fanblock und ließ sich zudem zu einer obszönen Geste hinreißen. Drogba entschuldigte sich danach für sein Verhalten „Sollte jemand verletzt worden sein, möchte ich mich dafür entschuldigen. Es geschah in der Hitze des Gefechts, und ich bedauere das“.

Quellen:

Advertisements

, , , , , , ,

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: