UEFA: Nikolay Pavlov für zwei Jahre gesperrt

Wie die UEFA auf ihrer offiziellen Homepage bekanntgab, ist der Einspruch von PFC Lokomotiv Sofias Mittelfeldspieler Nikolay Pavlov gegen seine zweijährige Dopingsperre vom UEFA-Berufungssenat abgewiesen worden.

Pavlov wurde von der Kontroll- und Disziplinarkommission der UEFA im vergangenen Oktober gesperrt. Der Spieler war nach dem UEFA-Pokal-Spiel von Lokomotiv beim serbischen Klub FK Borac am 14. August auf die beiden Substanzen Norandrosteron und Noretiocholanolone, beides Abbauprodukte des verbotenen anabolen Stereoids Nandrolon, positiv getestet worden. (…)

Wird im Körper eines Spielers eine Konzentration von Nandrolon entdeckt, die über einem gewissen Grenzwert liegt, gilt dies als Verletzung der Anti-Doping-Bestimmungen. Die B-Probe im Oktober bestätigte die Ergebnisse der ersten Untersuchung. Laut UEFA-Reglement hat jeder Profi die Pflicht, dafür zu sorgen, dass seinem Körper keine verbotenen Substanzen zugeführt werden.

Als Ergebnis der Entscheidung des UEFA-Berufungssenats bleibt Pavlov für zwei Jahre bis zum 11. September 2010 gesperrt. Die Sperre gilt für alle Art von Spielen, wie Ligaspiele, Testspiele, Länderspiele oder andere offizielle Begegnungen. [mehr]

Quelle: www.uefa.com vom 06. Januar 2009

Advertisements

, , , , , , ,

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: