Sportler klagen gegen Meldepflichten

sid– Mehr als 60 Hochleistungssportler klagen in Belgien gegen die neuen Meldepflichten der Welt-Antidopingagentur (Wada). Das berichtet die britische BBC. Das Gericht soll entscheiden, ob die seit 1. Januar geltenden „Where-About-Regeln“ gegen europäisches Recht verstoßen. Das neue System sei so, als würde man „eine ganze Stadt ins Gefängnis stecken, um einen Kriminellen zu fangen“, sagte Rechtsanwalt Kristof de Saedeleer. Er vertritt 65 klagenden Radfahrer, Fußballer und Volleyballer. „Es gibt keine Notwendigkeit, ihre Aufenthaltsorte für drei Monate im Voraus anzugeben – das ist eine drakonische Maßnahme“, sagte der Sportrechtsexperte. Die Klage soll vor einem flämischen Regionalgericht verhandelt werden.

Der Anwalt glaubt, das System verstoße gegen die Menschenrechte, speziell gegen Artikel 8 der europäischen Menschenrechts-Konvention, die die Privatssphäre schützt. Athleten müssen drei Monate im Voraus angeben, wo sie sich wann aufhalten werden.

Weiter berichtet Sport Bild Online:

Der Tennis-Weltranglistenerste Rafael Nadal hat die Meldepflicht des neuen Welt-Anti-Doping-Codes scharf kritisiert. Am Rande der Australien Open in Melbourne bezeichnete der Spanier sie als „Schande“ und als „inakzeptable Verfolgung“. Aus seiner Sicht werde durch die Meldepflicht die Intimsphäre nicht respektiert, sagte Nadal nach seinem Einzug ins Halbfinale des Grand-Slam-Turniers. Er will es offenbar nicht bei der Verbalattacke gegen den Code belassen, sondern unter anderem jener Gruppe von 65 Sportlern aus Belgien beitreten, die vor Gericht gegen den neuen Kodex kämpfen will. Er sei nicht der einzige im Tennis-Zirkus, dem die neuen Regeln gegen den Strich gehen würden, versicherte der 22 Jahre alte Spanier. Nadal: „Das ist die Stimme, die man unisono in den Umkleidekabinen vernimmt.“

Quellen:

Lesen Sie dazu auch: Verstößt der WADA-Code gegen europäisches Recht?

Advertisements

, , , , , , , , ,

  1. Lesestoff « Der Ballkönig

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: