Mesut Özil weiterhin für den türkischen Verband spielberechtigt

Der 20-jährige Mittelfeldspieler Mesut Özil (Werder Bremen) könnte trotz seines kurzen Länderspieleinsatzes am vergangenen Mittwoch gegen Norwegen noch für den türkischen Verband auflaufen. Özil war zuvor bereits für die deutsche U-21 zehnmal im Einsatz gewesen.

Gemäß Artikel 18 Absatz 1 a ( VII. Spielberechtigung für Verbandsmannschaftten S. 64) der FIFA-Statuten heißt es:

Besitzt ein Spieler mehrere Staatsbürgerschaften, erhält ein Spieler eine andere Staatsbürgerschaft oder ist er aufgrund seiner Staatsbürgerschaft für mehrere Verbände spielberechtigt, so steht diesem bis zur Vollendung des 21. Altersjahres unter den Voraussetzungen gemäss lit. a und b nachfolgend das einmalige Recht zu, die Spielberechtigung für Länderspiele eines anderen Verbands, dessen Staatsbürgerschaft er besitzt, zu erlangen.

a) Das Wechselrecht kann nur beansprucht werden, wenn der Spieler von seinem heutigen Verband noch in keinem A-Länderspiel eines offiziellen Wettbewerbs eingesetzt wurde (Voll-oder Teileinsatz) und er zum Zeitpunkt des ersten Voll- oder Teileinsatzes in einem Länderspiel in einem offiziellen Wettbewerb seines bisherigen Verbands bereits im Besitz der Staatsbürgerschaft des Verbands war, für dessen Verbandsmannschaft er die Spielberechtigung erlangen will. (…)

Wie ein FIFA-Sprecher gegenüber dem kicker-Sportmagazin bestätigt haben soll, zählen Freundschafts-Länderspiele nicht als Länderspiele eines offziellen Wettbewerbes. Mit anderen Worten könnte Mesut Özil jedenfalls bis zu einem Einsatz bei den WM-Qualifikationsspielen gegen Liechtenstein am 28. März in Leipzig oder gegen Wales am 1. April in Cardiff  theoretisch noch von seinem Wechselrecht Gebrauch machen.

Quellen:

Advertisements

, , , , , ,

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: